✓ 15 Jahre Erfahrung   ✓ Hohe Bioverfügbarkeit   ✓ Gratis Versand ab 77€ (Nur Deutschland)

0

Ihr Warenkorb ist leer

Silicium (50 Gramm)

Kurze Produktbeschreibung >

Silicium Aufgaben:

Der Silicium Gehalt beträgt etwa 1,4g, die sich auf unsere Arterien, Knorpelstukturen, Bandscheiben, Sehnen und der Haut verteilen. Es dient dazu, unser Stützgewebe zu festigen. Bei Menschen und Tieren wird es in Knorpel, Knochen, Zähne und Bindegewebe eingelagert. Es sorgt durch Erhöhung des Feuchtigkeits- und Speichervermögens für Festigkeit und Elastizität der Haut und ihrer Anhangsorgane. (Haare, Nägel)

Silicium Vorkommen:

Silicium liefern Alfalfa, brauner, ungeschälter Reis, Vollwertgetreide (ohne Schale, mit Keim). Schalen – Ballaststoffe (Phytine) verhindern die Aufnahme aller Mineralstoffe! Grünes Blattgemüse, Rüben, Soja, Zinnkraut und Kieselalgen.

Silicium Mangelsymptome:

✅ Hautjucken

✅ Brüchiges Haar und brüchige Fingernägel

✅ Haarausfall

✅ Eingeweidebrüche

✅ Bänderschwäche

✅ Bandscheiben-Beschwerden

✅ Geschwächte Immunabwehr

Silicium Bedarf:

Es gibt keine standardisierten Angaben, da es aber das zweithäufigste Element der Erdkruste ist, könnte man ableiten, dass es eine Beachtung auf unserem Speiseplan bekommen sollte. Im Körper kommt es nur in Form von Siliciumdioxid vor.

Inhalt:50 Gramm / Füllhöhe technisch bedingt

Inhaltsstoffe

Zutaten: Siliciumdioxid

Durchschnittlicher Gehalt Pro 100 g Pro Portion (1,0 g) %RDA*
Brennwert 0 kJ (0 kcal) 0 kJ (0 kcal)  
Eiweiß 0 g 0 g  
Kohlenhydrate 0 g 0 g  
Fett 0 g 0 g  
Siliciumdioxid 100 g 1,0 g **

* In Prozent der empfohlen Tagesdosis nach Nährwertkennzeichnungsverordnung.

** Es liegen noch keine Empfehlungen vor.

Kurze Produktbeschreibung >

Silicium Aufgaben:

Der Silicium Gehalt beträgt etwa 1,4g, die sich auf unsere Arterien, Knorpelstukturen, Bandscheiben, Sehnen und der Haut verteilen. Es dient dazu, unser Stützgewebe zu festigen. Bei Menschen und Tieren wird es in Knorpel, Knochen, Zähne und Bindegewebe eingelagert. Es sorgt durch Erhöhung des Feuchtigkeits- und Speichervermögens für Festigkeit und Elastizität der Haut und ihrer Anhangsorgane. (Haare, Nägel)

Silicium Vorkommen:

Silicium liefern Alfalfa, brauner, ungeschälter Reis, Vollwertgetreide (ohne Schale, mit Keim). Schalen – Ballaststoffe (Phytine) verhindern die Aufnahme aller Mineralstoffe! Grünes Blattgemüse, Rüben, Soja, Zinnkraut und Kieselalgen.

Silicium Mangelsymptome:

✅ Hautjucken

✅ Brüchiges Haar und brüchige Fingernägel

✅ Haarausfall

✅ Eingeweidebrüche

✅ Bänderschwäche

✅ Bandscheiben-Beschwerden

✅ Geschwächte Immunabwehr

Silicium Bedarf:

Es gibt keine standardisierten Angaben, da es aber das zweithäufigste Element der Erdkruste ist, könnte man ableiten, dass es eine Beachtung auf unserem Speiseplan bekommen sollte. Im Körper kommt es nur in Form von Siliciumdioxid vor.

Inhalt:50 Gramm / Füllhöhe technisch bedingt

Inhaltsstoffe

Zutaten: Siliciumdioxid

Durchschnittlicher Gehalt Pro 100 g Pro Portion (1,0 g) %RDA*
Brennwert 0 kJ (0 kcal) 0 kJ (0 kcal)  
Eiweiß 0 g 0 g  
Kohlenhydrate 0 g 0 g  
Fett 0 g 0 g  
Siliciumdioxid 100 g 1,0 g **

* In Prozent der empfohlen Tagesdosis nach Nährwertkennzeichnungsverordnung.

** Es liegen noch keine Empfehlungen vor.

10% Gutschein!