Direkt zum Inhalt

Gratis Versand DE & AT ab 89€!

support@hs-activa.com

Bei uns können Sie sicher bestellen:

Käuferschutz mit:

Zertifiziert von:

Schneller Versand mit:

Was macht das Wasserstoffperoxid von HS Activa so besonders?

 

Ganz einfach: Wir verwenden KEINE Stabilisatoren.

Warum verzichten wir auf Stabilisatoren?

Sie können Stabilisatoren im Wasserstoffperoxid mit Konservierungsstoffen in Lebensmitteln vergleichen. Zwar machen Konservierungsstoffe die Lebensmittel länger haltbar, allerdings haben diese Stoffe viele Nachteile für unsere Gesundheit. Unsere Gesundheit und auch die Gesundheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Daher verzichten wir ganz bewusst auf Stabilisatoren!

ACHTUNG vor Stabilisatoren!

Der in anderen Produkten am häufigsten verwendete Stabilisator für Wasserstoffperoxid ist Phosphorsäure. In diesem Dokument erfahren Sie mehr: https://hs-activa.com/phosphorsaure

Achten Sie daher immer darauf, dass Sie Wasserstoffperoxid OHNE Stabilisatoren kaufen!

 

Bestellen Sie jetzt unser Wasserstoffperoxid!

 

Geschichte: Gesundheit & Wasserstoffperoxid

(Die nachfolgenden Zeilen sind eine rein informelle, geschichtliche Zusammenfassung. Von einer innere Anwendung, wie unten beschrieben, distanzieren wir uns!)

Wasserstoffperoxid ist keine Arznei im eigentlichen Sinn, es ist leicht zu beschaffen, einfach herzustellen und vor allem nicht patentierbar. Sauerstoffwasser wurde von berufenen Ärzten in verdünnten Lösungen direkt in die Muskeln und Venen gespritzt, für Einläufe genutzt oder als Nasenspray verwendet.

Seit der Entdeckung dieses Stoffes (1818) wurde viel geforscht und die außergewöhnlichen Heilerfolge hat man reichlich dokumentiert. Viele bis zu diesem Zeitpunkt auch unheilbare Infektionskrankheiten konnten mit diesem Stoff besiegt werden.

Warum?

Weil die meisten, angeblich ansteckenden, "Infektionskrankheiten” auf ein schwaches Immunsystem zurück zuführen sind. Die körpereigene Abwehr ist schwach, weil der Körper unter einem Mangel an Sauerstoff in den Geweben und Zellen leidet.

Dieser Zustand führt zu einer "Übersäuerung" des gesamten Körpermilieus. Die meisten krankheitserregenden Keime leben in einem sauerstoffarmen bzw. sauren Milieu. Sie können in einer sauerstoffreichen Umgebung nicht überleben.

In der Folge sind einige Zustände aufgelistet, die mit Wasserstoffperoxid erfolgreich behandelt wurden.

✅ Krankheiten der Nase, des Rachens, Atmungsorgane wie: Katarrh, Asthma, Schnupfen, Grippe, Entzündungen der Bronchien und des Rachens, Angina, Pseudo-Krupp, Keuchhusten, Tuberkulose, Diphterie und Scharlach.

✅ Entzündungen und ansteckende Krankheiten des Verdauungstraktes wie: Magenentzündungen, Magengeschwüre, Magenblutungen, Vergiftungen, Verstopfungen, Durchfälle, Typhoides-Fieber, Cholera, Gelbfieber und Thyphus.

✅ Entzündungen und ansteckende Augenkrankheiten wie: Hornhaut-, Augenlider- und Augenentzündungen, Hornhauttrübungen.

✅ Entzündungen und eiternde Krankheiten der Ohren: Mittelohrentzündungen und Tubenkatharr.

✅ Krankheiten der Mundhöhle und der Zähne wie: Abszesse der Alveolen, Gaumen- und Zahnfleischentzündungen und Blutungen, Karies und Zahnfäulnis.

✅ Chronische und akute Geschwüre wie: Abszesse, Bubonen, Karbunkel, Krebs, Lupus, Aftergeschwüre, Analfisteln und Hämorrhoiden.

✅ Krankheiten des Uro-Genitaltraktes wie: Gonorrhö (Tripper), chronischer Tripper, Harnwegentzündungen, Paraphimosen, Entzündungen der Vulva und der Vagina, Muttermund-, Gebärmutter- und Gebärmutterschleimhautentzündungen, Gebärmutterkrebs, Vaginalabszesse, Vaginalfisteln, Geschwüre, Blasenentzündungen, Nieren- und Nierenbeckenentzündungen.

✅ Hautkrankheiten wie: Ekzeme, Psoriasis, Erysipel, Juckreiz, Sonnenbrand, Akne, Entzündungen der Haut durch Mücken- und Moskitostiche, Herpes Zoster, Flechten, Windpocken, Frostbeulen, aufgesprungene Hände.

 

Schlussbetrachtung

An den obigen Beispielen sehen Sie, wie vielseitig “Sauerstoffwasser” in der Medizin eingesetzt wurde. Sie erhalten bei uns: Wasserstoffperoxid-Lösung 3,5% – Hoch energetisiert auf Urwasser – ohne Stabilisatoren.

Hinweise: Die Wasserstoffperoxid-Lösung 3,5% ist frei von Stabilisatoren. Wasserstoffperoxid-Lösung 3,5% bleicht textilien. Nicht über 25 Grad C aufbewahren.

Gesetzlicher Hinweis: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Kühl und trocken lagern.

Lagerung:
Da wir ein nicht stabilisiertes Wasserstoffperoxid anbieten (keine Stabilisatoren wie z.B. Phosphorsäure), entweicht ständig Sauerstoff!
Eine Lagerung ohne Entfernen der Verschweißdichtung führt zum Aufblähen der Flasche und dementsprechend zur Undichtheit!

Weitere Informationen: Hier klicken!

Bestellen Sie jetzt unser Wasserstoffperoxid!

Darum Wasserstoffperoxid von HS Activa

 

Die HS Activa Gesundheitsgarantie

Häufige Fragen

Was macht unser Wasserstoffperoxid so besonders?

Ganz einfach: Wir verwenden KEINE Stabilisatoren.

Warum verzichten wir auf Stabilisatoren?

Sie können Stabilisatoren im Wasserstoffperoxid mit Konservierungsstoffen in Lebensmitteln vergleichen. Zwar machen Konservierungsstoffe die Lebensmittel länger haltbar, allerdings haben diese Stoffe viele Nachteile für unsere Gesundheit. Unsere Gesundheit und auch die Gesundheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Daher verzichten wir ganz bewusst auf Stabilisatoren!

ACHTUNG vor Stabilisatoren!

Der in anderen Produkten am häufigsten verwendete Stabilisator für Wasserstoffperoxid ist Phosphorsäure. In diesem Dokument erfahren Sie mehr: https://hs-activa.com/phosphorsaure

Achten Sie daher immer darauf, dass Sie Wasserstoffperoxid OHNE Stabilisatoren kaufen!

Wie lange dauert der Versand?

Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware mit DHL oder DPD nach Deutschland innerhalb von 2 – 4 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 – 7 Tagen nach Vertragsschluss. Bestellungen bis 14 Uhr werden in der Regel noch am gleichen Tag versendet.

Wie lange ist das Wasserstoffperoxid haltbar?

Brauchen Sie es innerhalb von 12 Wochen auf. Warum?

Da wir ein nicht stabilisiertes Wasserstoffperoxid anbieten (keine Stabilisatoren wie z.B. Phosphorsäure), entweicht ständig Sauerstoff.

Die Wirkung lässt somit mit der Zeit nach. Das Produkt wird nicht "schlecht", sie müssen es nur höher dosieren, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Eine Lagerung im Kühlschrank kann diese Verflüchtigung nur verlangsamen aber nicht stoppen.

Öffnen Sie täglich die Flasche, damit diese nicht platzen kann!

Warum verwenden wir eine PE Flasche und keine Glasflasche?

Die Kosten, welche sich nachfolgend aufgelistet ergeben würden, haben uns abgehalten diese zu bevorzugen:
- Einkaufspreise der Rohflaschen
- Transportkosten durch wesentlich höheres Gewicht der Rohflaschen
- Höhere Versandkosten durch das wesentlich höhere Gewicht
- Bruchgefahr beim Transport, dadurch entstehender Mehraufwand der Innenverpackung

 

Zusätzlich: Da wir keine Stabilisatoren verwenden, entweicht ständig Sauerstoff. Das hat zur Folge, dass in Extremsituationen die Flasche platzen kann. Dieses Risiko möchten wir nicht eingehen.

20 Anwendungsbeispiele

✓ 20 Anwendungsbeispiele für Wasserstoffperoxid: PDF herunterladen (hier klicken)

Was ist im Wasserstoffperoxid von HS Activa enthalten?

Zutaten: Wasserstoffperoxid 3,5%, ohne Stabilisatoren! Hochenergetisiert durch die Verwendung von Urwasser. 250 ml.

Gibt die PE-Flasche nicht gesundheitschädliche Substanzen an den Inhalt ab?

Nein! PE und HDPE - Flaschen sind speziell geeignete Kunststoffflaschen, in welchen Lösemittel, wie Wasserstoffperoxid, abgefüllt werden dürfen.

Kann man Wasserstoffperoxid auch bei Tieren anwenden?

Ja. Aus rechtlichen Gründen müssen wir uns von den Anwendungsbeispielen, die wir Ihnen hier zur Verfügung stellen distanzieren. Die Anwendungsbeispiele dienen ausschließlich Ihrer Information.

Zwei Beispiele:

  1. Bei Verletzungen: Einfach Wasserstoffperoxid auf die Wunde zur Desinfektion geben
  2. Zum Trinken: 1 Tropfen Wasserstoffperoxid in die Trinkschale geben. Die Dosis stetig weiter erhöhen.

Was bedeutet "Urwasser"?

Was ist der Unterschied zu CDL?

Die Wasserstoffperoxid und CDL haben gleiche aber auch unterschiedliche Kompetenzen.

Grundsätzlich ergänzen sie sich.

Wasserstoffperoxid liefert dem Organismus Sauerstoff, welcher das Immunsystem und unzählige weitere Stoffwechselaktivitäten unterstützt. Außerdem hat es eliminierende Eigenschaften, z.B. bei Pilzen, Bakterien und Mikroorganismen.

CDL ist ein hoch instabiles Sauerstoffgebilde, welches, wenn es auf zu oxidierende Stoffe trifft, diese wie ein Schrotgewehr befeuert.

Das dabei verbleibende Natrium ist ein Mineralstoff, welcher eigene Aufgaben in System Mensch bedient.

Was unserer Auffassung nach nicht zutrifft ist, dass CDL dem Organismus Sauerstoff liefert. Somit reduziert CDL effektiver fremdartige Erscheinungen im Organismus als Wasserstoffperoxid.

Haben Sie eine Frage?

Bestellen Sie jetzt unser Wasserstoffperoxid!

Darum HS Activa Produkte!

Hohe Bioverfügbarkeit

Wir verwenden ausschließlich Rohstoffe, die der menschliche Körper schnell & gut aufnehmen kann


100% Bio und Genfrei

Wir verwenden wertvolle Pflanzenextrakte aus kontrolliert biologischem Anbau oder die besten weltweit verfügbaren natürlichen Rohstoffe.

Hochdosierte Inhaltsstoffe

Wir verwenden für unsere Produkte nur hochdosierte Pflanzenextrakte, Aminosäuren, Mineralien & Vitamine.


Über 15 Jahre Erfahrung

Seit über 15 Jahren entwickelt Josef Hölzl Nahrungsergänzungsmittel, die er sich als Sportler immer selbst gewünscht hat.

Schneller Versand mit DPD
Mehr Infos

30 Tage Zufriedenheits-Garantie
Mehr Infos

Käuferschutz mit Trusted Shops
Mehr Infos

Bonus Programm
Mehr Infos