• ✓ Gratis Versand ab 89€ (Nur Deutschland)
  • ✓ Über 15 Jahre Erfahrung
  • ✓ Hohe Bioverfügbarkeit
  • ✓ Gratis Versand ab 89€ (Nur Deutschland)
  • ✓ Über 15 Jahre Erfahrung
  • ✓ Hohe Bioverfügbarkeit

Magnesium Chlorid
Magnesium Chlorid Bild
Magnesium Chlorid Vorteile
Magnesium Dose Maße

Magnesium Chlorid (300 g Pulver)

Normaler Preis 19,90€ 19,90€ Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

• Nur 0,13€ pro Tag für eine ausreichende Zufuhr von Magnesium!

✅ Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralien in unserem Körper, denn es ist u.a. an mehr als 300 enzymatischen Prozessen beteiligt
Hilft bei: Entspannung der Muskeln, Nerven & Blutgefäße
Ideal gegen: Chronische Müdigkeit & Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Muskelzuckungen

Nur noch Stück auf Lager

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Nur noch Stück auf Lager

Leute schauen sich gerade dieses Produkt an

Voraussichtliche Lieferzeit 1-3 Tage

Garantiert sicher bestellen

Kundenbewertungen

Bisher 1 Bewertung Bewertung schreiben

Kurze Produktbeschreibung >

Magnesium - Das müssen Sie wissen
Magnesium ist ein sogenannter essenzieller Nährstoff. Das heißt, Magnesium ist für den Körper lebenswichtig, unser Organismus kann es aber selbst nicht herstellen. Wir müssen Magnesium Tag für Tag mit der Nahrung in ausreichender Menge zuführen.

Magnesium ist eines der wichtigsten Mineralien in unserem Körper, denn es ist u.a. an mehr als 300 enzymatischen Prozessen beteiligt- insbesondere am Proteinstoffwechsel – und ohne Enzyme läuft bekanntlich fast nichts! Für den Energiestoffwechsel, Knochen und Zähne, Nerven- und Muskelsystem sowie das Herz spielt Magnesium eine große Rolle.

3 wichtige Aufgaben von Magnesium:

✅ Sorgt für einen guten Schlaf

✅ Entspannt Muskeln, Nerven & Blutgefäße

✅ Steigert die Ausdauer

3 häufige Symptome bei Magnesiummangel:

✅ Chronische Müdigkeit & Schlaflosigkeit

✅ Kopfschmerzen

✅ Muskelzuckungen

Inhaltsstoffe >

Zutaten: Magnesiumchlorid (100%)

Durchschnittlicher Gehalt Pro 100 g Pro Portion (2,0 g) %RDA*
Brennwert 0 kJ (0 kcal) 0 kJ (0 kcal)  
Eiweiß 0 g 0 g  
Kohlenhydrate 0 g 0 g  
Fett 0 g 0 g  
Magnesium 47 g 940 mg 64%

* In Prozent der empfohlen Tagesdosis nach Nährwertkennzeichnungsverordnung.

** Es liegen noch keine Empfehlungen vor.

Weitere Informationen

Magnesium wird für viele wichtige Funktionen im Körper benötigt. Mehr als 300 Stoffwechselprozesse sind magnesiumabhängig. Ohne Magnesium „läuft praktisch nichts“, denn der Mineralstoff ist unverzichtbar für die Bereitstellung von Energie im Körper.

Magnesium ist darüber hinaus zum Aufbau von Knochen und Zähnen erforderlich und stabilisiert die Körperzellen. Ohne Magnesium können keine Eiweiße im Körper aufgebaut werden. Der Mineralstoff ist zudem notwendig für die Bildung der Erbanlagen und für die Freisetzung und Wirkung von Hormonen und Botenstoffen im Körper.

Magnesium ist ein wahres Multitalent. Es hilft uns, mit Stress fertig zu werden, weil es Stressreaktionen abpuffert. Es hilft, Muskeln und Nerven zu steuern, indem es die Erregungsleitung zwischen den Nervenzellen und zwischen Nerven- und Muskelzellen reguliert.

Außerdem ist Magnesium wichtig für die Hirnfunktion. Der Mineralstoff ist auch für die Herztätigkeit unerlässlich. Darüber hinaus funktioniert der Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel nur mit Magnesium.

Magnesium Aufgaben:

Das Hochleistungselement Magnesium wirkt als Startersubstanz für etwa 300 stoffwechselaktive Enzyme.

Es koordiniert u.a. die Eiweißsynthese und hat eine Steuerfunktion in der Energieproduktion des Körpers aus Fetten und Kohlehydraten.

Dies bedeutet: Unter Magnesiummangel verläuft die Bereitstellung von Energie für unzählige Körperabläufe auf Sparflamme. Magnesium ist ein natürlicher Calcium Gegenspieler und erweitert die Gefäße, die durch die krampfende Wirkung von Calcium verengt wurden (blutdrucksenkend). Magnesium setzt die Gerinnungsfähigkeit des Blutes herab und senkt den Cholesterinspiegel.

Magnesium Vorkommen:

Magnesium ist das Zentralatom von Chlorophyll und daher in allen grünen Pflanzen vorhanden. Einen sehr hohen Gehalt haben Nüsse, alle Keimlinge aber auch Kartoffeln, Grünkohl und Broccoli.

Achtung: Durch zu langes Wässern und Kochen kommt es zu erheblichen Verlusten an Magnesium.

Mangelsymptome:

Mangelsymptome können längere Zeit überbrückt werden, da der Körper über Reserven im Gewebe und in den Knochen verfügt, die zum Auffüllen des Blutserumspiegels herangezogen werden. Deshalb lässt sich ein Magnesiummangel erst sehr spät feststellen.

✅ erhöhte Krampfneigung der Muskulatur

✅ abgeschwächte Sehnenreflexe

✅ Bluthochdruck

✅ Herzbeschwerden

✅ Rasche Ermüdbarkeit

✅ Depressionen

✅ ADHS (Aufmerksam-keitsdefizit & Hyper-aktivitätsstörung)

✅ Ohrensausen (Tinnitus)

✅ Migräne, Durchfälle

✅ oder Verstopfung

Magnesium Bedarf:

Die dt. Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 300mg Magnesium, soviel wie in einem Kilo Kartoffeln od. z.B. elf Bananen enthalten sind.

Hinzu kommt: Damit diese 300mg auch im Blut ankommen, benötigen wir sogar 580mg Magnesium, also das Doppelte pro Tag. Tatsache ist, das nur fünf von fünfzig Produkten halten, was sie versprechen, da oftmals Magnesiumverbindungen angeboten werden, die für den menschlichen Organismus schwer oder auch gar nicht verfügbar sind.

Gut verwertbare Verbindungen sind: Magnesiumchloride und Citrate. Vitamin B6 kann die Verwertung von Magnesium positiv beeinflussen.

Inhalt: 250 Tabletten

Magnesium Aufgaben:

Das Hochleistungselement Magnesium wirkt als Startersubstanz für etwa 300 stoffwechselaktive Enzyme.

Es koordiniert u.a. die Eiweißsynthese und hat eine Steuerfunktion in der Energieproduktion des Körpers aus Fetten und Kohlehydraten.

Dies bedeutet: Unter Magnesiummangel verläuft die Bereitstellung von Energie für unzählige Körperabläufe auf Sparflamme. Magnesium ist ein natürlicher Calcium Gegenspieler und erweitert die Gefäße, die durch die krampfende Wirkung von Calcium verengt wurden (blutdrucksenkend). Magnesium setzt die Gerinnungsfähigkeit des Blutes herab und senkt den Cholesterinspiegel.

Magnesium Vorkommen:

Magnesium ist das Zentralatom von Chlorophyll und daher in allen grünen Pflanzen vorhanden. Einen sehr hohen Gehalt haben Nüsse, alle Keimlinge aber auch Kartoffeln, Grünkohl und Broccoli. Achtung: Durch zu langes Wässern und Kochen kommt es zu erheblichen Verlusten an Magnesium.

Mangelsymptome:

Mangelsymptome können längere Zeit überbrückt werden, da der Körper über Reserven im Gewebe und in den Knochen verfügt, die zum Auffüllen des Blutserumspiegels herangezogen werden. Deshalb lässt sich ein Magnesiummangel erst sehr spät feststellen.

✅ erhöhte Krampfneigung der Muskulatur

✅ abgeschwächte Sehnenreflexe

✅ Bluthochdruck

✅ Herzbeschwerden

Rasche Ermüdbarkeit

✅ Depressionen

✅ ADHS (Aufmerksam-keitsdefizit & Hyper-aktivitätsstörung)

✅ Ohrensausen (Tinnitus)

✅ Migräne, Durchfälle

✅ oder Verstopfung

Magnesium Bedarf:

Die dt. Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 300mg Magnesium, soviel wie in einem Kilo Kartoffeln od. z.B. elf Bananen enthalten sind. Hinzu kommt: Damit diese 300mg auch im Blut ankommen, benötigen wir sogar 580mg Magnesium, also das Doppelte pro Tag. Tatsache ist, das nur fünf von fünfzig Produkten halten, was sie versprechen, da oftmals Magnesiumverbindungen angeboten werden, die für den menschlichen Organismus schwer oder auch gar nicht verfügbar sind. Gut verwertbare Verbindungen sind: Magnesiumchloride und Citrate. Vitamin B6 kann die Verwertung von Magnesium positiv beeinflussen.

Inhalt: 300 Gramm

Gesetzlicher Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden